Nicht-Wohngebäude

Die energetische Beurteilung von Nicht-Wohngebäuden ist äußerst komplex. Es müssen viele Einzelfaktoren von A wie Anlagentechnik bis Z wie Zugluft berücksichtigt werden.

Hierfür gibt es in Deutschland strenge Richtlinien, die zu beachten sind und die uns die Möglichkeit geben, ein Gebäude, welches gewerblich genutzt wird, als Ganzes zu betrachten und somit vergleichbar zu machen.

Unsere Energieberatung richtet sich hauptsächlich an Bauherrn, Besitzer und Betreiber von Nicht-Wohngebäuden und Gewerbeimmobilien, sowie an Träger öffentlicher Einrichtungen.


 

Energieberatung

Unser Beratungsschwerpunkt liegt in der Energieeinsparung beim Wärmeverbrauch für Heizung und Warmwasser. Bei den Energiebilanzen für Nicht-Wohngebäude sollten auch die Beleuchtung, die Lüftung und die Kühlung berücksichtigt werden.

Die Grundlage der neuen Energiebilanzierung ist der aktuelle DIN V-18599 Standard, der das umfangreiche Bewertungsberechnungsverfahren der Energieeffizienz von Nicht-Wohngebäuden beinhaltet.

Etiam porta sem malesuada magna mollis euismod. Donec id elit non mi porta gravida at eget metus. Aenean eu leo quam. Pellentesque ornare sem lacinia quam venenatis vestibulum. Morbi leo risus, porta ac consectetur ac, vestibulum at eros. Cras mattis consectetur purus sit amet fermentum.

Cras justo odio, dapibus ac facilisis in, egestas eget quam. Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Sed posuere consectetur est at lobortis. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Curabitur blandit tempus porttitor. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus.